Erziehung

Auch wenn bei Ihrem Kind Sucht noch kein Thema ist, können Sie bereits in frühen Jahren der Kindheit dazu beitragen, dass sich Ihr Kind zu einer starken Persönlichkeit entwickelt. Das wird Ihrem Kind später auch dabei helfen, in schwierigen Situationen auf Suchtmittel zu verzichten.

Es ist wichtig, dass ein Suchtmittelkonsum weder banalisiert noch dramatisiert wird. Die Risiken sind in Abhängigkeit folgender Faktoren anders einzuschätzen:

  • Konsumsituation
  • Konsumform
  • und Suchtmittel

Ihr Kind braucht keine perfekte Mutter und keinen perfekten Vater. Viel wichtiger ist es, dass Ihr Kind bei Ihnen Geborgenheit, Verständnis und Anerkennung findet.

nach oben