Arbeit

Sucht am Arbeitsplatz ist ein wichtiges Thema. Experten gehen davon aus, dass

  • 5% der Beschäftigten alkoholkrank und etwa 10% unmittelbar gefährdet sind. D.h. von 20 Angestellten hat eine Person eine Alkoholabhängigkeit, vom Arbeiter bis zur Führungsperson.
  • rund ein Fünftel der Arbeitsunfälle mit dem Konsum von alkoholhaltigen Produkten zusammenhängen.
  • alkoholabhängige Menschen am Arbeitplatz bis zu 25% weniger Leistung erbringen.

Der Konsum von Alkohol und anderen Suchtmitteln am Arbeitsplatz stellen Probleme dar, die aus folgenden Gründen nicht ignoriert werden sollten:

  • aus sozialer und ethischer Verantwortung
  • wegen dem Unfallrisiko
  • aus wirtschaftlichen Gründen
  • wegen des Betriebsklimas.

nach oben