Suchtberatung

Das Fachteam Suchtberatung bietet Unterstützung für Menschen mit einem problematischen Konsum von Alkohol und anderen Suchtmitteln. Die Mitarbeitenden informieren, beraten und begleiten Angehörige und Arbeitgeber.

Das Fachteam Suchtberatung unterstützt Menschen mit Schwierigkeiten im Umgang mit Alkohol, Medikamenten oder Substanzen wie Cannabis, Kokain, Partydrogen etc. Personen mit einer Verhaltenssucht (Internet-, Glücksspiel- und Kaufsucht) werden in Zusammenarbeit mit spezialisierten Fachstellen betreut.

Ein zentrale Aufgabe ist die Beratung von Betroffenen, die ihren Substanzkonsum bzw. exzessiv ausgeübte Verhaltensweisen überdenken oder verändern wollen (z.B. reduzieren oder ganz einstellen). Ebenso kann die längerfristige Aufrechterhaltung von bereits erreichten Zielen oder eine Rückfallprophylaxe Inhalt der Beratung sein. Zudem wird eine bedarfsgerechte Unterstützung bei sozialen Schwierigkeiten wie z.B. Wohnen, Arbeit oder Finanzen angeboten.

Die Beratung kann in Einzelgesprächen oder in Gruppen erfolgen. Das Fachteam informiert und unterstützt auch Angehörige, Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber oder Institutionen bei Fragen rund um das Thema Sucht.

Die Unterstützung ist kostenlos für Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Stadt. Alle Anliegen werden vertraulich behandelt. Die Mitarbeitenden stehen unter gesetzlicher Schweigepflicht.

Ansprechpartner

Name Funktion
Marcel Heizmann Fachteamleiter
Conny Bader Suchtberaterin
Marlis Kropf Suchtberaterin
Andreas Röllin Suchtberater
Dorothea Schmid Suchtberaterin

nach oben