Folgen der Sexsucht

Schamgefühl und soziale Isolation

Die Sexsucht geht häufig mit einem überwältigenden Schamgefühl einher. Die Betroffenen trauen sich nicht, mit anderen über ihre Probleme zu sprechen und ziehen sich zurück. Bestehende Beziehungen werden meist gefährdet und oftmals kommt es sogar zu einem Beziehungsabbruch. Das Schamgefühl treibt viele Betroffene in die soziale Isolation, die zu Einsamkeitsgefühlen führen kann.

Schuldgefühle

Auch Schuldgefühle werden von vielen Betroffenen berichtet, daraus entsteht oftmals ein negatives Selbstwertgefühl. Manchmal kommt es sogar zu Depressionen und Alkoholproblemen.

Berufliche Probleme

Auch im Beruf kann es durch die Sexsucht zu Problemen kommen, wenn die Betroffenen immer mehr Zeit für die sexuellen Aktivitäten investieren oder Mühe haben, sich auf etwas anderes zu konzentrieren. Es kann vorkommen, dass sich Betroffene immer wieder pornographisches Material im Internet anschauen.

Gesundheitliche Gefährdung und juristische Konsequenzen

Gesundheitliche Gefährdung durch Geschlechtskrankheiten oder Schulden infolge von kostenpflichtigen Sexangeboten sowie juristische Konsequenzen können weitere Folgen der Sexsucht sein.