Anzeichen einer Kokainvergiftung

Folgende Merkmale und Anzeichen deuten auf eine Kokainvergiftung

  • Euphorie und Gefühl von gesteigerter Energie
  • Erhöhte Wachsamkeit
  • Grandiose Überzeugungen oder Aktionen
  • Beleidigendes Verhalten oder Aggressivität
  • Streitlust
  • Affektlabilität (Schneller und häufiger Wechsel von Stimmung und Befindlichkeit)
  • Merkwürdige Vorstellungen oder Überzeugungen wie z.B: verfolgt oder beobachtet zu werden sowie Sinnestäuschungen (Halluzinationen)
  • Beeinträchtigte persönliche Leistungsfähigkeit
  • Herzrasen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Bluthochdruck
  • Schweissausbrüche und Kälteschauer
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Gewichtsverlust
  • Pupillenerweiterung
  • Psychomotorische Unruhe (manchmal Verlangsamung)
  • Muskelschwäche
  • Schmerzen in der Brust
  • Krampfanfälle

Nach dem Konsum braucht das Gehirn einige Tage um diese Stoffe wieder abzubauen. Während dieser Zeit können depressive Verstimmung, Müdigkeit und Teilnahmslosigkeit auftreten.

Bei Verdacht auf eine Kokainvergiftung

Bei Verdacht auf eine Kokainvergiftung ist ohne zu zögern der Notarzt zu rufen: TEL 144

nach oben